Skip to main content

Fink 'Beauty In Your Wake'

I07894
€32,90
lieferbar
1
Produktbeschreibung
Release Date: 05.07.2024
Barcode: 5053760115663
Katalog: RCPD23

Fin Greenalls introspektives, philosophisches und sanft euphorisches Songwriting wurde mit den langjährigen Bandkollegen Tim Thornton (drums/git) und Guy Whittaker (bass) in völliger Abgeschiedenheit aufgenommen. Der gebürtige, in Berliner lebende Cornwaller suchte die Einsamkeit und Bodenständigkeit des kleinen Dorfes Zennor an der malerischen Atlantikküste Cornwalls, wo die Band das neu errichtete Studio des Produzenten Sam Okell einweihte, des Grammy-prämierten Tontechnikers/Mixers der Beatles-Alben "Get Back" und "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band - 50th Anniversary Release".

In der Vorstellung, dass so ein klassisch-englisches Lo-Fi-Folk-Album entstehen könnte, trieb die gemeinsame kreative Unruhe der Band und Okells "Beauty In Your Wake" stattdessen in die weitläufigen Gefilde von FINKs kommerziell erfolgreichen Alben der 2000-2010er Jahre und ist eine Rückkehr zu sich selbst. Die Musik von FINK war schon immer in ein breiteres globales Geflecht eingebettet, nicht zuletzt, weil sie in zahllosen Film/TV-Soundtracks wie "Better Call Saul", "The Walking Dead" und der neuesten Staffel von "True Detective" und "Ava du Vernays Origin" zu hören war, für die Greenall einen exklusiven Song schrieb.

Greenalls wurde 1997 bei Ninja Tune unter Vertrag genommen. Die neu formierte, klassische FINK-Besetzung ist dieselbe, mit der die Band ihr erstes Album "Biscuits For Breakfast" (2006) aufnahm, das sich als Sprungbrett für internationale Touren erwies. Nach drei weiteren Alben wurde die Band immer experimenteller, live und auf Platte. Mit der jungen Amy Winehouse unterhielt sich Greenall über seine Songwriter-Sessions und arbeitete mit so unterschiedlichen Künstlern wie Mahalia, Banks, Ben Howard und Pino Palladino im Studio und auf der Bühne zusammen. Zu seinen Auszeichnungen gehören drei BMI Songwriting Awards für die Arbeit mit John Legend an dessen "Evolver"-Album, der Nr.1-Single "Green Light" und dessen Soundtrack zu "12 Years A Slave".

Auf den Merkzettel

 

Close Menu